Siegelrandbeutel


Siegelrandbeutel werden mithilfe von Schweißgeräten mit Siegelnähten versehen. Diese Art von Beuteln produzieren wir entweder aus Flachfolienbahnen oder aus Schlauchfolien. Diese können bedruckt oder unbedruckt sein. Siegelrandbeutel eignen sich hervorragend zum Verpacken von flachen Produkten mit wenig Profil. Sie können hier zwischen den verschiedensten Materialen, Verbunden und Stärken wählen.

Schlauchabschnitte sind links und rechts mit einer Siegelnaht versehen. Sie werden aus Flachfolien hergestellt und sind oben und unten geöffnet.

Besonders geeignet für:

  • Befüllung von zwei Seiten
  • Sperrige Produkte
  • Verwendung für Produkte unterschiedlicher Höhe oder Länge

Anwendung:
  • flache Füllgüter
  • 2-Komponenten-Materialien
Veredelungen:
  • Einreißkerbe/-schlitz
  • Perforation
  • Trennschiene
  • Lippe
  • Ausgießer
  • Anschlüsse
  • Druck

3-Randbeutel sind mit zwei seitlichen Siegelnähten und einer Bodennaht ausgestattet. Sie stellen die gebräuchlichste Beutelart dar, die auf die vielfältigste Art und Weise optimiert werden kann.


Anwendung:
  • flache Füllgüter
  • Schüttgüter
  • kantige Füllgüter
Veredelungen:
  • Einreißkerbe/-schlitz
  • Perforation
  • Trennschiene
  • Lippe
  • Euro-Loch
  • Ausgießer
  • Anschlüsse
  • Ventile
  • Membrane
  • Zip-Verschluss
  • Runde Ecken
  • Laserritzung

Diese Flachbeutel sind auf allen vier Seiten mit einer Siegelnaht versehen. Dadurch zeichnen Sie sich durch absolute Dichte und Sauberkeit aus. Sie sind im Normalfall mit einem Ausgießer oder Anschluss für Abfüllungen ausgestattet.


Anwendung:
  • Abfüllgüter
  • Schüttgüter
Veredelungen:
  • Einreißkerbe/-schlitz
  • Lippe
  • Euro-Loch
  • Ausgießer
  • Anschlüsse
  • Ventile
  • Runde Ecken
  • Laserritzung